das team – gebündelte kompetenz

Mit der Akademie für Deutsche Verbundgruppen intensivieren DER MITTELSTANDSVERBUND – ZGV und die Akademie Deutscher Genossenschaften e.V. ihre langjährige erfolgreiche Zusammenarbeit. Es sind zwei starke Partner, die sich mit ihrer gebündelten Expertise aus mehr als 40 Jahren Erfahrung im Bildungsbereich und ihrer detaillierten Branchenkenntnis mit aller Kraft dafür einsetzen, einen echten Beitrag zur Zukunftsfähigkeit Ihrer Verbundgruppe zu leisten. Ein hohes Qualitätsniveau und Innovationskraft sind dabei ein entscheidender Beitrag für Ihren Erfolg!

Der mittelstandsverbund – zgv

Unter seinem Dach vereint DER MITTELSTANDSVERBUND – ZGV rund 230.000 mittelständische Unternehmen in rund 320 Verbundgruppen unterschiedlicher Rechtsform. Er ist der politische Spitzenverband kooperierender mittelständischer Unternehmen aus Handel, Handwerk und Dienstleistungs- sowie produzierendem Gewerbe in Deutschland und Europa.

Gegenwärtig erwirtschaften die im MITTELSTANDSVERBUND –ZGV organisierten Gruppen in mehr als 45 Branchen einen Umsatz von jährlich rund 240 Milliarden Euro. Diese Zahl gibt dabei lediglich das reine Kooperationsgeschäft zwischen den Verbundgruppenzentralen und ihren Mitgliedern wieder. Der Gesamtumsatz (Außenumsatz) der Anschlusshäuser bzw. Mitglieder liegt bei rund 490 Milliarden Euro.

DER MITTELSTANDSVERBUND hat den Auftrag, die ihm angeschlossenen Verbundgruppen im Sinne der mittelständischen Anschlussunternehmen zu fördern und bei der Initiierung weiterer überbetrieblicher Zusammenarbeit mitzuwirken. Das Ziel der Interessenvertretung ist, strukturbedingte Nachteile der Klein- und Mittelbetriebe gegenüber den Großbetriebsformen auszugleichen.

akademie deutscher genossenschaften adg

Als eine der führenden Managementakademien in Deutschland bietet die Akademie Deutscher Genossenschaften e.V. in Montabaur für genossenschaftliche Unternehmen und Genossenschaftsbanken ein breites Angebot an hochwertigen Management- und Qualifizierungsprogrammen, Hochschulstudiengängen, Seminaren, Workshops und Foren zu allen aktuellen Themen.

2015 bot die ADG für Banken, landwirtschaftliche und gewerbliche Genossenschaften insgesamt 1.560 Veranstaltungen mit rund 56.900 Seminartagen an. Besucht wurden diese von mehr als 22.000 Teilnehmern, die für insgesamt mehr als 70.000 Übernachtungen auf Hotel Schloss Montabaur sorgten.

In ihrem Geschäftsmodell verzichtet die ADG bewusst auf den Einsatz eigener Dozenten, sondern sucht für jede Aufgabe die jeweilige "Benchmark" und bündelt diese zu maßgeschneiderten Programmen oder Seminaren. Die Dozenten aus Wissenschaft, Unternehmensberatungen und Praxis bringen nicht nur hervorragendes Wissen und langjährige Erfahrung mit, sondern zeichnen sich durch Marktnähe aus.

Im Zuge des konsequenten Qualitätssicherung werden die Seminarinhalte und -unterlagen, die Lernmethoden, die Dozenten sowie alle weiteren Rahmenbedingungen wie die Hotelunterbringung einzeln bewertet und erzielen regelmäßig beste Ergebnisse. Nicht von ungefähr erreichte 2015 die Kundenzufriedenheit die exzellente Note von 1,39 (in Schulnoten).